One Square Advisors GmbH: Sympatex Holding GmbH: Erforderliches Quorum auf der 2. Anleihegläubigerversammlung verfehlt

 

-       Angestrebte Einräumung einer Call Option konnte nicht beschlossen werden

-       Möglichkeit der vorzeitigen Rückführung der Anleihe durch zu geringe Anmeldequote gescheitert

Unterföhring/München, 9. November 2015

Die Sympatex Holding GmbH hat heute folgende Pressemitteilung veröffentlicht:

„Die 2. Anleihegläubigerversammlung der Sympatex Holding GmbH am 9. November 2015 in Unterföhring verfehlte mit 21,6 % Teilnahme des ausstehenden Anleihevolumens von 13 Mio. Euro das notwendige Quorum für die Beschlussfähigkeit. Notwendig wären 25 % gewesen. Entsprechend konnte zur vorgeschlagenen Call Option, die der Gesellschaft die Möglichkeit zu einer vorzeitigen Rückführung der Anleihe zu Kursen von 101 % bzw. 100 % gegeben hätte, kein Beschluss gefasst werden.“

Der gemeinsame Vertreter wird die Anleihegläubiger der Sympatex Holding GmbH weiter über die Entwicklungen informieren und steht insbesondere unter sympatex@onesquareadvisors.com für Rückfragen zur Verfügung.

Kontakt:

One Square Advisors GmbH 
Theatinerstr. 36
80333 München
sympatex@onesquareadvisors.com

www.onesquareadvisors.com

Telefon: (089) 159 898 0


back