Laurèl GmbH Anleihe: One Square Advisory Services als designierter gemeinsamer Vertreter in Gesprächen mit der Emittentin

 

  • Einladung zur zweiten Gläubigerversammlung am 26. Oktober 2015
  • One Square Advisory Services GmbH als gemeinsamer Vertreter vorgeschlagen
  • Zinszahlung im November soll vollständig erfolgen
  • Gesellschaft ist in konstruktive Gespräche für eine nachhaltige Finanzierungslösung eingestiegen

 

München, 29. September 2015 – Die Laurèl GmbH („Emittentin“ oder „Gesellschaft“) wird kurzfristig zu einer zweiten Gläubigerversammlung betreffend der EUR 20.000.000,00 7,125 %-Inhaberschuldverschreibung, ISIN DE000A1RE5T8 / WKN A1RE5T (die „Anleihe“) am 26. Oktober 2015 einladen. Hintergrund der zweiten Gläubigerversammlung war die nicht beschlussfähige erste Gläubigerversammlung am 31. August 2015. Insgesamt waren 19,5% des ausstehenden Nominalvolumens vertreten. Die Einladung zu der zweiten Gläubigerversammlung kann voraussichtlich ab dem 1. Oktober der Homepage der Gesellschaft (http://brand.laurel.de/de/invest.php) oder dem Bundesanzeiger entnommen werden.

Inzwischen ist die Gesellschaft nach der ersten Gläubigerversammlung in konstruktive  Gespräche mit der One Square Advisory Services GmbH eingetreten und unterstützt für die zweite Gläubigerversammlung die Wahl der One Square Advisory Services GmbH zum gemeinsamen Vertreter. Das erklärte Ziel der Gespräche zwischen dem gemeinsamen Vertreter und der Emittentin ist eine nachhaltige Finanzierungslösung im Interesse der Anleihegläubiger zu erarbeiten. Dazu wird vor dem Hintergrund des Verkaufs der Markenrechte in China sowie der parallelen Suche nach einem strategischen Investor vorerst kein weiteres Zugeständnis der Anleihegläubiger gefordert. Die Zinszahlung im November soll in voller Höhe erfolgen. Da die Liquidität für diese Zinszahlung jedoch im Wesentlichen aus dem Verkauf der Markenrechte in China kommt, hat die One Square Advisory Services GmbH empfohlen, den gemeinsamen Vertreter zu einer optionalen Zinsstundung der Zinszahlung im November für bis zu 6 Monate zu ermächtigen. Diese Ermächtigung dient einzig dem Zweck, einem möglichen Handlungsdruck in den Gesprächen vorzubeugen, falls sich die Zuflüsse aus dieser Transaktion zeitlich verschieben.

Die One Square Advisory Services GmbH wurde bereits von einer Vielzahl von Anleiheinvestoren angesprochen, die ein solches Vorgehen sehr begrüßen und die Wahl der One Square Advisory Services GmbH zum gemeinsamen Vertreter unterstützen. Nach erfolgreicher Bestellung als gemeinsamer Vertreter plant die One Square Advisory Services GmbH gemeinsam mit der Gesellschaft die Gespräche bezüglich der langfristigen Finanzierung zu intensivieren. Dazu wurde von Seiten der Gesellschaft eine hohe Bereitschaft signalisiert, mit der One Square Advisory Services GmbH zusammenzuarbeiten und die dazu notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Interessierte Anleiheinvestoren können sich jederzeit via E-Mail unter „laurel@onesquareadvisors.com“ registrieren. Gerne unterstützt die One Square Advisory Services GmbH Sie im Laufe des weiteren Prozesses und steht jederzeit für Rückfragen zur Verfügung.

Kontakt:

One Square Advisory Services GmbH

Theatinerstr. 36

80333 München

laurel@onesquareadvisors.com

www.onesquareadvisors.com


back