One Square berät die Mainsite GmbH & Co. KG exklusiv bei der Investorensuche für Mainsite Technologies GmbH („MT“)

 

Frankfurt, 5. Dezember 2018 – Ein von dem Finanzinvestor Callista Private Equity GmbH („Callista“) beratenes Investitionsvehikel hat sämtliche Anteile an der Mainsite Technologies GmbH im Wege eines Share Deals erworben. Callista ist spezialisiert auf die Akquisition von Konzerntochterunternehmen und Konzernrandaktivitäten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Mainsite Technologies GmbH ist Anbieterin von kundenorientierten Lösungen im Bereich Fasertechnologie, Lösungsmitteladsorption und Industrietechnik für anspruchsvolle, technische Industrieprojekte. Das Unternehmen ist am Industriecenter Obernburg ansässig und wurde 2010 als Tochter der Mainsite GmbH & Co.KG gegründet. Mit über 200 Mitarbeitern erzielt die MT einen Jahresumsatz von über € 25 Mio.

Nach dem starkem Wachstum in den letzten Jahren, entschieden sich die bisherigen Gesellschafter für die Einleitung eines strukturierten M&A-Prozesses unter der Führung von One Square, um der MT einen starken Partner zur Seite zu stellen, der die zukünftige Entwicklung und das Wachstum bestmöglich unterstützen kann. Dieser Partner ist mit der in München ansässigen Private Equity Gesellschaft Callista gefunden worden. Ein CMS Team um den Kölner Partner Klaus Jäger hat die Transaktion für die Verkäuferseite rechtlich begleitet.

Auch nach der Übernahme wird die MT weiterhin vom Standort am Industrie Center Obernburg (ICO) Instandhaltungsservice innerhalb und außerhalb des ICO anbieten, sowie als Anlagenbau-Partner Unternehmen mit seiner Expertise im Bereich Fasertechnologie, Lösungsmitteladsorption und Industrietechnik unterstützen.  Mit der Übernahme hat Callista das Unternehmen in „MainTech Systems GmbH“ umfirmiert und wird in den kommenden Monaten den Markt- und Markenauftritt entsprechend anpassen. Die bisher eingeschlagene Entwicklung des Unternehmens als Spezialist für Anlagenbau und Industrieservice wird im Rahmen der zukünftigen Strategie beibehalten.

„Die MT ist ein herausragendes Unternehmen mit einer starken Marke, überzeugenden Produkten und Dienstleistungen und engagierten Mitarbeitern. Wir freuen uns, mit Callista einen renommierten und erfahrenen Käufer gefunden zu haben, der das Unternehmen in die Zukunft führen wird. Diese Transaktion wird der MT ermöglichen, ihre Wachstumsstrategie weiter zu verfolgen, während sich die Mainsite-Gruppe dadurch verstärkt auf unsere Kernkompetenzen fokussieren kann.“, fasst Andreas Scherhans (Geschäftsführer Mainsite GmbH & Co. KG) das Ergebnis des Verkaufsprozesses zusammen.


back