One Square Advisory Services GmbH: Die Singulus Technologies AG beabsichtigt gegebenenfalls Aufnahme von Finanzverbindlichkeiten in Höhe von bis zu EUR 4.000.000,00

 

München, 12. September 2016

Die  Singulus Technologies AG gab am 9. September 2016 bekannt, dass das Unternehmen gemäß § 8 der Anleihebedingungen der Schuldverschreibungen (ISIN DE000A2AA5H5/ WKN A2AA5H) im Gesamtnennbetrag von EUR 12.000.000,00 (in Worten: zwölf Millionen Euro) beabsichtigt, gegebenenfalls Finanzverbindlichkeiten in Höhe von bis zu EUR 4.000.000,00 in Form eines Darlehens aufzunehmen.

Gemäß § 8 (a) (iv) der Anleihebedingungen ist das Unternehmen verpflichtet, die Absicht der Aufnahme einer solchen Finanzverbindlichkeit mindestens zehn (10) Werktage vorher öffentlich per DGAP-Meldung bekannt zu machen.

Die One Square Advisory Services GmbH weist darauf hin, dass entsprechend der Anleihebedingungen, Inhaber von Schuldverschreibungen, die ein Kreditinstitut sind, eine Kapitalanlagegesellschaft deren Geschäftszweck die Investition in, die Vergabe von und das Halten von Krediten umfasst, ein Pensionsfonds oder ein Versicherungsunternehmen, innerhalb von 10 weiteren Werktagen (Frankfurt am Main) gegenüber der Emittentin ihr Interesse bekunden können, diese Finanzverbindlichkeit pro rata im Verhältnis des Nennbetrags der von ihnen jeweils gehaltenen Schuldverschreibungen zu stellen. Anleihegläubiger, die Interesse haben, diese Finanzverbindlichkeiten zu stellen und die die oben genannten Kriterien erfüllen, werden gebeten sich mit der Singulus Technologies AG in Verbindung zu setzen.

Die One Square Advisory Services GmbH wird die Anleihegläubiger und die Aktionäre der Singulus Technologies AG weiter über die Entwicklungen informieren und steht für Rückfragen, insbesondere unter singulus@onesquareadvisors.com zur Verfügung.

Kontakt

One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München
singulus@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com


back